Rezepte

Möhrengrünpesto

Ich liebe Pesto in all seinen Variationen. Es schmeckt zu Nudeln, Salate, Suppen, als Verfeinerung von Dips. Ich habe immer mindestens ein Glas im Kühlschrank. Und das beste ist, es ist sooo schnell selbst gemacht und man hat viele Kombinationsmöglichkeiten.

Da ich dieses Jahr viele Möhren im Garten habe und grundsätzlich versuche nichts unnötig weg zu schmeißen, wollte ich auch das Möhrengrün verarbeiten. Es enthält jede Menge gesunde Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine – gehört also definitiv auf den Teller.

20170706_175237

Möhrengrünpesto

So habe ich mein Möhrengrünpesto hergestellt (kann man auch variieren, andere Nüsse, noch mehr Kräuter etc.):

Für ein 500ml Glas

100 g ganze Mandeln

130 g Parmesan

2 Knoblauchzehen

180 g Möhrengrün

4 Stängel Petersilie

150 g Sonnenblumenöl

1 TL Salz

1/2 TL Pfeffer

Zuallererst das Möhrengrün von den dicken Stielen zupfen und gut waschen, etwas klein schneiden.

20170713_215234

Mandeln in einer Pfanne anrösten und anschließend mit Knoblauch und Parmesan in den Mixer schmeißen und fein mahlen.

Die restlichen Zutaten dazu geben und so lange mixen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Das Pesto in ein heiß Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Fertig!

20170714_204701

Das schmeckt sooo lecker!

Eure

Lila♥

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s