Alltag

Indoorbarbecue und viel Arbeit – Unser Wochenende in Bildern

Eigentlich sollte dieses Wochenende mit einer tollen Grillparty am Freitag beginnen. Eingeladen waren meine Freundinnen mit Kindern. Mit allem drum und dran, viel Essen, viel planschen, Feuerkorb am Abend. Leider machte uns das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Es war kalt (15 Grad) und regnete und regnete. Verschieben war jedoch keine Option, da wir alle derart eingespannt in Beruf und Familie sind, dass wir nur ganz selten alle zusammen kommen. Also trotzten wir dem schlechten Wetter und verlagerten unser Barbecue nach drinnen. Der Liebste erklärte sich bereit draussen zu grillen. Es war gar nicht so einfach sechs Erwachsene und neun Kinder unterzubringen. Merke: ich brauche dringend einen größeren Tisch und mehr Geschirr!

 

 

Es war wirklich sehr schön alle mal wieder zu sehen. Die Kinder kennen sich alle seit Geburt, daher ist man sich schon sehr vertraut. Der Nachmittag verlief bis auf ein paar Streitigkeiten der Kinder sehr schön, aber leider viel zu schnell. Auch große Unterhaltungen waren aufgrund des Lärmpegels kaum möglich. Es waren dann doch zu viele Kinder. Während die großen mit den Holzschwertern aufeinander los gingen, haben die Kleinen versucht immer wieder in unseren Kachelofen hineinzuklettern. Das konnte in der letzten Minute verhindert werden.

Abends waren wir wirklich geschafft und haben noch das Wohnzimmer wieder hergestellt und Ordnung in der Küche gemacht.

Samstag

Für die Kinder ist heute Omatag mit Übernachtung. Für uns bedeutet das Zeit um Erledigungen zu machen und vor allem um zu arbeiten. Wir haben einiges vor. Im Keller muss das Bad auf Vordermann gebracht werden. Das Büro des Liebsten braucht eine Reinigung und das Babyzimmer soll gestrichen werden.

20170811_091203

Der Tag beginnt mit einem grünen Smoothie aus Gurke, Minze und Melone für mich. Die Kinder haben bereits mit dem Papa gefrühstück. Ich bin mal wieder einfach nicht aus dem Bett gekommen.

 

 

Bis die Oma kommt machen die Kinder noch Farbkarten. Der kleine Wirbelwind macht das schon richtig gut.

20170812_153712

Danach ging es gleich los. Für das Babyzimmer habe ich mich für Mint entschieden. Auch die Kissen, Wimpelkette etc. werden in Mint/Grau sein.

 

 

Zwischendrin habe ich Kräuter aus dem Garten eingefroren. Ich habe so viel davon und mag auch im Winter noch etwas davon haben. Basilikum, Petersilie, Salbei, Rosmarin, Thymian und Oregano landeten im Gefrierschrank.

Am Ende des Tages sind wir fix und alle. Wir haben viel geschafft, sind aber auch total erledigt. Der Liebste und ich schauen noch eine Folge „Orange is the new Black“ (sehr zu empfehlen) bevor wir ins Bett fallen.

Sonntag

 

20170813_084423

Nach einer wirklich kurzen Nacht (obwohl kinderfrei) und einem kleinen Frühstück machen wir uns gleich wieder an die Arbeit. Der Nestbautrieb will befriedigt werden und ich möchte endlich das Babyzimmer einrichten. Der kleine Wirbelwind bekommt ein neues Bett und das Gitterbettchen wandert in das Babyzimmer.

 

 

Während ich mich dem Aufbau widme, pinselt der Liebste Wolken an die Wand.

20170813_132800

Tausend Schrauben und hundert Stunden später steht das Bett. Es sieht auf der Anleitung immer so einfach aus und dauert dann doch ewig.

20170812_191233

Im Babyzimmer sortiere ich meine schönen Stoffwindeln ein. Ich liebe diese bunten Muster. Da macht das Wickeln doch gleich viel mehr Spaß! Ganz reichen mir die Windeln jedoch nicht. Ein paar müssen da noch her!

Nachmittags kommen die Kinder von der Oma zurück. Der kleine Wirbelwind freut sich total über das neue Bett und ist ganz aufgeregt. Ich bin mal gespannt wie die erste Nacht verläuft.

 

 

Das Wetter ist abends etwas besser, so dass wir draussen malen, Bobby Car fahren und uns etwas austoben.

20170813_181452

Ich bin total fertig. Das Wochenende war so anstrengend! Ich lege mich noch etwas in die Badewanne und genieße das heiße Wasser.

Danach geht es ins Bett. Die neue Woche ist wieder mal total voll mit allen möglichen Terminen und nächstes Wochenende geht es dann endlich in den Urlaub.

Wie war euer Wochenende?

Eure

Lila♥

P.S. Mehr Wochenende in Bildern könnt ihr wie immer bei der lieben Susanne Mierau auf geborgen wachsen

 

lesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s