Baby

Das Wochenbett mit drei Kindern

Ein drittes und letztes Mal steht das Wochenbett vor der Tür. Meine Hebamme hat mich bereits ermahnt Vorkehrungen dafür zu treffen.Denn beim kleinen Wirbelwind habe ich mir nicht viele Gedanken darüber gemacht und somit kam die Erholung viel zu kurz. Und dieses Mal ist noch ein Kind mehr um mich herum. Die ersten Tage nach dem Kaiserschnitt werde ich nicht so mobil sein. Bei den letzten beiden hatte ich mit starken Schmerzen zu kämpfen, konnte nur sehr schwer aufstehen und war oft sehr erledigt. Dazu kamen dann noch Milchstau, Brustentzündungen und einmal eine entzündete Narbe.

Dieses Wochenbett möchte ich mich mehr erholen und die Kennenlernzeit in vollen Zügen genießen. Ich versuche mich dafür so gut wie möglich vorzubereiten, auch wenn ich natürlich weiß, dass das mit drei Kindern nicht ganz so einfach wird.

Meine Wochenbettvorbereitungen

Alle Einkäufe vorher erledigen

Ist die Babyausstauttung komplett (Was ich alles brauche findet ihr hier)? Ist genug Lieblingsschokolade und Lieblingstee im Haus? Ich frage mich vorher auch was mir sonst noch gut tut. Ich habe zum Beispiel gerne eine gute Hautpflege im Haus. Nach beiden Geburten habe ich mich in meinem Körper nicht mehr wirklich wohl gefühlt, daher ist es mir umso wichtiger mich pflegen zu können. Ich verwende bspw. gerne ein hochwertiges Mandelöl.

Alle Anträge fertig gestellt

Nach einer Geburt gibt es ja so einiges was man an Anträgen losschicken muss. Der Elterngeldantrag, der Elternzeitantrag, Krankenversicherungsantrag und evtl. noch anderes. Ich bereite vorab alles soweit vor, so dass ich nur noch den Geburtstermin eintragen muss und es losschicken kann. Es ist gut, wenn man im Wochenbett sich nicht mit solchen Sachen herumschlagen muss.

Stillplatz einrichten

Ich hatte bisher nie einen besonderen Stillplatz. Umso mehr freue ich mich, dass ich mir jetzt einen schönen Platz geschaffen habe. Der Vorteil ist ganz klar der, dass alles was man zum Stillen benötigt einfach stehen bleiben kann und nicht ständig wieder weggeräumt werden muss. Ich habe mich diesmal für einen Stuhl vom Möbelschweden entschieden. Hier sitze ich nicht so tief und komm somit leichter wieder nach oben. Vor allem nach einem Kaiserschnitt ein wirklich wichtiger Punkt. Ich habe Platz für Tee, Wasser und etwas zum Lesen. Mein Stillplatz befindet sich im Babyzimmer, neben den beiden anderen Kinderzimmern im 1. Stock.  Die beiden Großen können, während ich stille, im Zimmer spielen und ich habe eine Rückzugsmöglichkeit falls Besuch da ist.

Beschäftigungsmöglichkeiten für die Geschwisterkinder

Die ersten Tage nach dem Kaiserschnitt bin ich wahrscheinlich nicht ganz so mobil, also gestalte ich den Haushalt so, dass die Kinder so viel wie möglich alleine erreichen können. Bastelsachen, Malsachen, Bücher, Bausteine etc. stehen bereit.

Den Liebsten auf die bevorstehende Arbeit vorbereiten

Der Liebste wird den Großteil der Hausarbeit übernehmen, zumindest für die erste Zeit. Er muss wissen was erledigt werden muss, was für den Kindergarten ansteht, welche Termine die Kinder haben. Eigentlich hat er hier schon einen guten Überblick und hilft schon jetzt viel mit, aber es kann ja nicht schaden vorab nochmal alles durchzugehen. Zusätzlich steht alles wichtige im Familienkalender.

Babysitter für den Geburtstermin

Ich brauche für die Geschwisterkinder einen Babysitter für den Kaiserschnitttermin. Der Vorteil dieses Mal ist, dass ich den genauen Termin der Geburt weiß. Die Oma kann sich also vorab Urlaub nehmen und beide Kinder sind gut versorgt.

Kein Besuch im Krankenhaus

Ich finde nichts störender als nach einer Geburt bereits von der Verwandtschaft belagert zu werden. Ich weiß nicht wie ich mich danach fühlen werde und brauche Zeit für den Babysohn und mich. Also gibt es absolutes Besuchsverbot im Krankenhaus. Das war auch schon bei meinen anderen beiden so, aber bisher hat immer irgendjemand dagegen verstoßen. Ich muss mich hier wohl noch viel mehr durchsetzen und klar machen das es mir wirklich ernst ist.

Besuch zu Hause nur nach Vereinbarung

Ich bestimme wer, wann kommen darf. Auch die Großeltern sind von dieser Regel nicht ausgenommen. Es bleibt noch genug Zeit um das Baby kennenzulernen. Das Wochenbett gehört uns!

Keine Termine oder Verpflichtungen

Im Wochenbett nehme ich mir nichts vor. Keine Geburtstage, Feiern oder anderes. Ich lebe in meiner Mamablase und verlasse diese nur für absolute Notfälle.

Elternzeit des Liebsten

Meine allerwichtigste und größte Unterstützung kommt dieses Mal vom allerliebsten Mann! Denn dieser hat die ersten zwei Monate Elternzeit! Ich weiß, dass das finanziell oft nicht machbar ist. War es für uns die letzten beiden Male leider auch nicht, aber dieses Mal haben wir etwas zurückgelegt und können somit die Zeit überbrücken. Vor allem morgens, wenn die Kinder in den Kindergarten gehen ist das eine unglaublich tolle Unterstützung, denn ich kann dann auch nach einer anstrengenden Nacht liegen bleiben.

Ich hoffe, dass damit das Wochenbett zu dem wird was es sein soll: eine Zeit des Erholens, des Ankommens, des Kennenlernens, des Neufindens.

Was ist/war euch im Wochenbett wichtig? Trefft ihr irgendwelche Vorkehrungen oder lasst ihr alles auf euch zukommen?

Eure,

Lila♥

6 Kommentare zu „Das Wochenbett mit drei Kindern

  1. Wir hatten beim Dritten Schulkind und KiGaKind und nach 2 Wochen war der Hausherr auf angeblich unvermeidbarer Dienstreise (immerhin waren da Ferien und die Großen waren 3 Tage bei Oma), ich hab echt spöttisch gelacht „Wochenbett“. Für mich gabs keins. Ich habe Glück und meine Kaiserschnitte verliefen super. Aber nach 3 Wochen stand ich täglich wieder Mittags an Schule und KiGa. Deine Planung find ich super, mit Besuch haben wir auch so geregelt, öfter Essen bestellt und natürlich vorher eingekauft. Das Beschäftigen unserer Großen war kein Problem, nur halt die Bring- und Abholaktionen, ganz am Anfang ist die Oma oft eingesprungen und eine ganz tolle befreundete Mama. Daher, Schonung gabs hier aber absolut kein entspanntes Wochenbett. Alles Gute!!

    Gefällt mir

    1. Leider kommt die Erholung im Wochenbett mit Geschwistern oft zu kurz. Gerade bei der Holz- und Bringzeit ist es gut, wenn man jemanden hat der einen unterstützt. Ich bin sehr glücklich darüber, dass dieses Mal mein Mann zu Hause ist und die großen Kinder versorgen kann. Vielen Dank! Liebe Grüße!

      Gefällt 1 Person

    1. Liebe Birte,
      vielen lieben Dank für deinen Kommentar!
      Ich hoffe auch das mit einer guten Planung viel Entspannung und Erholung möglich ist – soweit das natürlich mit einem Neugeborenen überhaupt geht. Aber ich freue mich sehr auf die Kuschelzeit und der wunderbare Babygeruch!
      Liebe Grüße,
      Lila

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s