Gesellschaft

Leben retten mit der DKMS

Es ist wieder Mittwoch und damit geht es weiter mit meiner Reihe „Gutes Tun zur Weihnachtszeit“!

Heute möchte ich euch die DKMS (ehemals Deutsche Knochenmarkspenderdatei) vorstellen. Wobei ich mir sicher bin das die DKMS jedem ein Begriff ist. Wir kennen die „Mund auf – Stäbchen rein – Spender sein“ Werbung aus Plakaten, Fernsehen oder Zeitschriften. Doch trotzdem sind viel zu wenige Menschen registriert. Es wird Zeit das zu ändern!

Was macht die DKMS?

Die DKMS kämpft mit bereits 7 Millionen Stammzellspender gegen Blutkrebs indem sie versucht für jeden Patienten weltweit den passenden Spender zu finden. Dafür müssen sich so viele Menschen wie möglich registrieren lassen.

Darüber hinaus setzt sich die DKMS für bereits erkrankte Menschen ein. DKMS LIFE bietet zum Beispiel look good feel better Kosmetikseminare für krebskranke Mädchen und Frauen an und die DKMS Nabelschnurdatenbank sammelt Nabelschnurblut nach der Geburt und ergänzt somit die Arbeit der DKMS.

 

Blutkrebs geht uns alle an!

Alle 15 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die Diagnose Blutkrebs, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. Laut der deutschen Krebsgesellschaft sind 500 bis 600 der Patienten Kinder unter 15 Jahren. Damit ist Leukämie die häufigste Krebsart bei Kindern. Jeder 7. Betroffene findet keinen passenden Spender. Das muss nicht sein!

In meiner Arbeit in einem Kinderpalliativteam lerne ich die Kinder und Jugendlichen kennen, die keinen Spender gefunden haben.

Dabei ist Spenden so einfach!

Erstmal muss man sich dafür bei der DKMS registrieren. Infos dazu erhaltet ihr hier. Das ist wirklich sehr unkompliziert. Ihr bekommt alles vorfrankiert zugeschickt. Somit entstehen euch keinerlei Kosten.

Wenn ihr als Spender in Frage kommt dann werdet ihr von der DKMS informiert. Wie es dann weiter geht könnt ihr hier nachlesen.

Die Wahrscheinlichkeit einen passenden Spender zu finden liegt bei 1 : 20.000 bis 1 : mehreren Millionen. Daher ist es auch wichtig, dass viele Menschen länderübergreifend registriert sind. Denn Blutkrebs kennt keine Grenzen! Jeder von uns könnte ein potenzieller Lebensretter sein!

Du bist schon registriert? Prima! Du kannst aber auch darüber hinaus helfen.

Wie kann ich noch helfen?

Geldspenden

Registrierung kostet Geld. Genauso wie Werbung, der Erhalt der Datenbank, Mitarbeiter und Kampagnen.

Shoppen für die DKMS

Kauft bei den aufgelisteten Shops ein und die DKMS erhält eine Spende ohne das es für dich mehr kostet!

Weitersagen

Verbreitet die Arbeit der DKMS auf euren Social-Media Kanälen, startet Kampagnen oder erzählt euren Freunden einfach so davon.

Also Mund auf – Stäbchen rein – Spender sein !

Eure,

Lila♥

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s