Alltag

Kälte, Schnee und viel Gemütlichkeit – Unser WIB 11.11./12.11.17

Dieses Wochenende war es so richtig kalt. Wir haben es uns drinnen so richtig gemütlich gemacht.

Samstag

Die Nächte sind sehr durchwachsen. Mal ganz in Ordnung und mal eine absolute Katastrophe und manchmal irgendwo dazwischen. So wie heute. Der Babysohn hat trotz Blähungen doch einige Stunden geschlafen, dafür hat uns der große Bruder mit seinem Husten wach gehalten. Seit über zwei Wochen geht das so. Es ist immer mindestens ein Kind krank. Das nervt!

 

Einen Obstteller gibt es heute beim Frühstück nicht, dafür aber ein Frühstücksei. Der Kleinste lässt sich nicht weglegen, also wird mit Baby auf dem Arm gegessen. Wer kennt es noch?

 

 

Draussen ist es kalt und wir brauchen dringend Winterschuhe. Das Baby bleibt beim Papa und ich fahre mit den beiden Großen in den Schuhladen. Wir haben Glück und werden auch direkt fündig. Für beide Kinder gibt es Schuhe von Ricosta. Nicht ganz günstig, dafür passen sie perfekt und halten einiges aus.

 

Nachmittags fährt der Liebste mit dem großen Bruder und dem kleinen Wirbelwind zum Onkel. Ich bleibe zu Hause und nutze die Schlafenszeit des Babys um mich einem neuen Projekt zu widmen. Ich mache mit bei der Blogparade zu „Mein bestes Jahr 2018“ und schaffe es heute endlich die ersten Fragen aus dem Buch zu beantworten. Wirklich sehr spannend was man doch alles über sich herausfinden kann. Dazu trinke ich eine heiße Schokolade mit Sahne. Sowas von lecker!

20171111_153800

Am späten Nachmittag kommen die Kinder wieder heim und der kleine Wirbelwind schläft bei Papa auf dem Arm ein. Seit einiger Zeit will sie keinen Mittagsschlaf mehr machen und ist dafür am Nachmittag total müde und sehr schnell gereizt. Das Schläfchen tut ihr gut, macht das Bett gehen am Abend aber sehr schwierig.

Sonntag

Um kurz nach 06:00 Uhr wird der kleine Wirbelwind wach und weckt auch alle anderen mit auf. Der Liebste nimmt die Kinder und geht schon mal runter. Ich kann also noch etwas liegen bleiben.

20171112_070424

Ich mache mich in aller Ruhe im Bad fertig! Wann kann man das schon?

20171112_075104

Ohne Kaffee komme ich nicht in den Tag! Eine Tasse mit viel Milch reicht mir dabei völlig.

20171112_114724

Draussen ist es so richtig ungemütlich. Wir schüren den Kamin ein und machen es uns zu Hause gemütlich.

 

Die Kinder wollen gerne etwas backen, also machen wir die ersten Lebkuchen dieses Jahr. Backen mit Kinder bedeutet 5 Minuten Hilfe und den Rest macht man dann alleine.

20171112_130416

Wie fast jedes Wochenende kocht der Liebste das Mittagessen. Es gibt Dhal, Reis und ein Fladenbrot gefüllt mit Mozzarella. Das war so lecker.

 

Nach dem Essen basteln wir die erste Weihnachtsdeko. Wir machen eine Sternengirlande.

 

Und dann verwandelt sich der Dauerregen doch tatsächlich in Schnee. Es schneit richtig dicke Flocken vom Himmel. Die Kinder freuen sich und wollen sofort raus. Vor allem für den kleinen Wirbelwind ist es was ganz besonderes. Sie kann sich an ihren letzten Schnee ja nicht mehr erinnern.

IMG-20171112-WA0039

Danach können wir endlich die Lebkuchen probieren. Die sind wirklich sehr gut gelungen und werden auf jeden Fall wieder gemacht.

Heute geht es ganz bald ins Bett. Der große Bruder fühlt sich nicht gut und dem kleinen Wirbelwind fehlt der Mittagsschlaf.

Ich hoffe, dass wir nächste Woche endlich mal wieder alle gesund sind.

Wie war euer Wochenende? Hat es bei euch auch geschneit?

Eure,

Lila♥

(P.S. Mehr Wochenende in Bildern könnt ihr wie immer bei der lieben Susanne auf geborgen wachsen lesen.)

Ein Kommentar zu „Kälte, Schnee und viel Gemütlichkeit – Unser WIB 11.11./12.11.17

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s