Alltag

Schnee, Kerzenschein, Weihnachtsgefühl

Ein perfektes Wochenende zum Einstieg in die Adventszeit! Mit ganz viel Schnee, Kerzenschein, Plätzchen und Weihnachtsvorfreude!

bdr

Samstag

bmd

Der Kleine hat seinen Schlafrhythmus für die Nacht gefunden. Leider kollidiert der sehr mit unseren Schlafzeiten. Aktuell haben wir von 20:00 bis ca. 22:00 Uhr eine Schreiphase und ab 04:00 Uhr ist die Nacht für den Kleinsten zu Ende. Die Augenringe wachsen und wachsen.

Der Liebste steht schon mal mit den Großen auf und macht Frühstück. Zum Bäcker hat es heute keiner von uns geschafft, also gibt es Aufbackbrezen und Brot.

bty

Unsere Krippe wird zweckentfremdet, die Kinder benutzen sie als Pferdestall! Während Beide beschäftigt sind räumen wir etwas auf.

bty

Anschließend geht es für mich mit den beiden Großen zum einkaufen. Der Kühlschrank ist leer und wir brauchen dringend Obst und Gemüse!

bty

Wir kochen heute Reis in Süß-Sauer Soße! War wirklich sehr lecker! Die Kinder wollten jedoch die Soße nicht so gern und haben nur Reis gegessen.

bty

Nach dem Mittagessen gönnen wir uns einen kleinen Nachtisch. Es gibt gekaufte Lebkuchen (backen ist nicht meine Stärke)! War trotzdem lecker und den Kindern ist es ja egal.

IMG_20171202_170359.jpg

Danach fahren wir durch die verschneite Winterlandschaft auf den ersten Weihnachtsmarkt! Für Vegetarier ist das Essensangebot auf den Märkten leider immer nicht so ergiebig, aber die Kinder haben sich den Magen mit Bratwurstsemmel vollgeschlagen. Ich mag die Stimmung auf den Weihnachtsmärkten sehr. So beschaulich und gemütlich!

Durchgefroren und satt geht es dann wieder zurück nach Hause. Wir alle sind müde und gehen ganz bald ins Bett!

Sonntag

bmd

Heute dürfen wir die erste Kerze anzünden! Das verdeutlicht einem nochmal mehr, dass ganz bald wieder Weihnachten ist und das Jahr sich dem Ende neigt. Unglaublich wie schnell die Zeit vergeht. Vor allem mit Kindern rennt sie nur so dahin.

bty

Zum Frühstück trinke ich heute mal keinen Kaffee, sondern „goldene Milch“. Bisher habe ich mich nie so richtig an die Kurkuma-Milch rangetraut, aber ich war wirklich überrascht wie gut es doch schmeckt. Ein bisschen optimieren muss ich noch, so habe ich zum Beispiel zu wenig Ingwer, aber viel zu viel Zimt genommen. Das nächste Mal wird sicher noch besser. Sobald ich das perfekte Rezept gefunden habe, werde ich darüber berichten.

bdr

Im Anschluss an das Frühstück fahre ich mit den Kindern zur Oma. Der Liebste bleibt zu Hause. So schaffen wir uns abwechselnd Freiraum. Die Kinder sind gerne bei ihren Omas und auch für mich bedeutet das etwas Ruhe, weil die Großen mit spielen beschäftigt sind.

bty

Bevor ich nach Hause fahre, hole ich noch Pizza für das Abendessen. Das gibt es bei uns ganz selten, weil niemand aufs Dorf liefert und wir oft abends keine Lust mehr haben in die Stadt zu fahren.

Wir lassen den Abend bei Plätzchen und Tee vor dem Kamin ausklingen!

Wie war euer Wochenende?

Eure,

Lila♥

 

(P.S. Mehr Wochenende in Bildern könnt ihr bei Susanne auf geborgen wachsen lesen.)

Ein Kommentar zu „Schnee, Kerzenschein, Weihnachtsgefühl

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s