Alltag

Rückblick & Ausblick – Januar/Februar

Der Januar ist schon wieder vorbei und ich blicke zurück. Einiges habe ich mir in diesem Monat vorgenommen und leider kamen der Familienalltag und Krankheit dazwischen.

Der Monat hat gut und motiviert begonnen mit der #ohnezuckerchallenge. Leider hat es nicht ganz so gut funktioniert wie ich es erhofft habe. Ist das Projekt gescheitert? Nein, auf keinen Fall! Ich mache weiter und halte euch auf dem Laufenden!

Nach der Elternzeit des Liebsten brauche ich etwas Zeit um in den Alltag einer dreifach Mama hineinzufinden. Leider ist es gar nicht so einfach und ich merke, dass ich auch als Mama ein Recht auf Auszeit habe! Selbstfürsorge ist das Stichwort!

Mein Februar

Ich hoffe das wir im Februar von weiteren Infekten verschont bleiben und ich endlich meine Blogideen verwirklichen kann!

Im Februar werde ich

  • das Thema Zuckerfrei weiter verfolgen.
  • Nachhaltigkeit und Selbstfürsorge mehr Aufmerksamkeit widmen.
  • meine erste Blogparade starten.
  • wohl oder übel Fasching feiern.
  • Geburtstage feiern.
  • einen Wellnesstag mit meinen Mädels verbringen.
  • ein bisschen an der Nähmaschine sitzen.

Ich bin gespannt was ich davon am Ende wirklich schaffe!

Was habt ihr im Februar geplant?

Eure,

Lila♥

4 Kommentare zu „Rückblick & Ausblick – Januar/Februar

  1. Liebe Lila,
    nachdem im Januar hier drei Wochen lang der Ausnahmezustand geherrscht hat (beide Kinder waren krank, beim Löwenjungen wurde dann noch eine Lungenentzündung daraus), werde ich im Februar das Liegengebliebene aufarbeiten und hoffentlich endlich ein wenig entrümpeln und die abgelegte Kinderkleidung verkaufen! Auf dem Blog will ich mich wieder um meine Blogreihe „Inklusionsberichte“ kümmern und auch nochmal das Thema „Bedürfnisorientiert bei Kindern mit Behinderung“ aufgreifen!

    Gefällt 1 Person

  2. Liebe Lila, Du solltest Dich nicht unter Druck setzen und die Zeit mit Deinen Kleinen einfach nur genießen. Glaub es mir, das ist die schönste Zeit, ganz gleich,ob Du alles schaffst, was Du Dir vorgenommen hast. Als sechsfache Großmutter kann ich da ein klein wenig mitreden. Liebe Grüße Hedwig

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s