Selbstfürsorge

Hallo GegenwartsIch! #5/#6

Ohne großes Blabla geht es weiter mit den nächsten 40 Fragen von Pinkepank!

1000 Fragen an mich selbst

Was würdest du tun, wenn du fünf Jahre im Gefängnis sitzen müsstest?

Verzweifeln! Ich kann mir das gar nicht vorstellen eingesperrt zu sein!

Was hat dich früher froh gemacht?

Sommergewitter, von der Sonne geweckt zu werden, mit einem Bier die Sommernacht genießen, lange weggehen – bei Sonnenaufgang nach Hause, lange Schlafen, spontan sein und in den Tag hineinleben, das Gefühl, dass alles möglich ist!

In welchem Outfit gefällst du dir sehr?

Im Moment in keinem! Die Schwangerschaften haben mir ganz schön zugesetzt und ich bin so gar nicht zufrieden mit meinem Körper! Aktuell meide ich eher den Spiegel.

Was liegt auf deinem Nachttisch?

Eine Nachttischlampe, Taschentücher, mein Kindle und Oropax 😉

Wie geduldig bist du?

Eher nicht! Geduld ist eine Tugend von der ich wirklich zu wenig habe. Alles muss immer sofort passieren! Ich mag es gar nicht Dinge auf später verschieben zu müssen.

Wer ist dein gefallener Held?

Ich habe keinen!

Gibt es Fotos auf deinem Mobiltelefon, mit denen du erpressbar wärst?

Nein! Ich habe hauptsächlich Fotos meiner Kinder auf dem Handy.

Welcher deiner Freunde kennt dich am längsten?

Der Liebste! Wir kennen uns schon seit 15 Jahren.

Meditierst du gerne?

Bis jetzt fehlt mir der Zeitpunkt dafür. Irgendwie habe ich immer mindestens ein Kind um mich! Ich würde es aber wirklich gerne einmal ausprobieren. Es tut bestimmt so gut und ich lerne dabei mehr im Hier und Jetzt zu leben.

Wie baust du dich nach einem schlechten Tag wieder auf?

Mit einem heißen Bad und viel Schoki!

Wie heißt dein Lieblingsbuch?

„Extrem Laut und unglaublich nah“ von Jonathan Safran Foer! Ein Buch das mich sehr bewegt hat und das einzige, dass ich mehr als einmal gelesen habe.

Mit wem kommunizierst du am häufigsten über What’s App?

Mit meinen Freundinnen! Leider sehen wir uns viel zu selten, dafür schreiben wir aber regelmäßig.

Was sagst du häufiger: Ja oder nein?

Ich sage viel zu oft „Nein“. Zu den Kindern, zum Liebsten und zu mir selbst. Mehr „Ja“ würde mir gut tun. Aber dennoch finde ich auch ein „Nein“ sehr wichtig!

Gibt es ein Gerücht über dich?

Es gibt wahrscheinlich mehr als nur eins, aber das ist mir egal. Die Leute brauchen was zum Reden und wenn ich so interessant bin dann Bitte, meinetwegen. Ich weiß es ja besser.

Was würdest du tun, wenn du nicht arbeiten müsstest?

Ich müsste nicht unbedingt, aber ich arbeite gern. Mutter sein ist schön, aber es reicht mir nicht. Ich brauche noch eine andere Aufgabe. Dieser Blog ist genau aus diesem Grund entstanden. Neben der Elternzeit bietet er mir etwas Abwechslung und Austausch mit anderen Müttern.

Kannst du gut Auto fahren?

Ja auf jeden Fall!

Ist es dir wichtig, dass andere dich nett finden?

Nein, das ist mir nicht wichtig. Ich bin wie ich bin und entweder man mag mich oder eben nicht. Es ist mir meistens egal was andere denken!

Was unternimmst du am liebsten, wenn du abends ausgehst?

Früher bin ich gern tanzen gegangen und heute gehe ich gerne Essen oder ins Kino. Leider kommt das nur sehr selten vor!

Hast du jemals gegen ein Gesetzt verstoßen?

Ja habe ich! In meiner Jugend war ich nicht ganz so brav und habe eigentlich nichts aus lassen. Was genau wird aber nicht verraten 😉

Treffen die deinem Sternbild zugeordneten Charaktereigenschaften auf dich zu?

Ich glaube nicht an Sternbilder muss aber zugeben, dass ich den zugeordneten Charaktereigenschaften doch sehr entspreche. Ich bin übrigens Widder 🙂

Welche Farbe dominiert in deinem Kleiderschrank?

Eher dunkle Farben. Früher war es hauptsächlich schwarz, mittlerweile habe ich aber auch andere Farben im Kleiderschrank. Alles aber sehr dezent! Ich habe zum Beispiel nur einen roten Pulli und weder etwas gelbes, oranges oder pinkes.

Holst du alles aus einem Tag heraus?

Ich wünschte ich könnte „Ja“ sagen, aber es ist leider nicht so. Viel zu oft hänge ich den ganzen Tag nur rum, anstatt das ich einfach das Beste daraus mache.

Wie viele TV-Serien schaust du regelmäßig?

Wenn dann schaue ich nur Netflix-Serien und das auch nicht regelmäßig. Es muss schon eine gute Serie sein!

In welcher Beziehung möchtest du für immer Kind bleiben?

Ich würde gerne mehr für den Augenblick leben! Diese losgelöste, kindliche Fröhlichkeit hatte ich irgendwie nie. Irgendwie war ich schon als Kind schwermütig und immer voller Sorge.

Kannst du eine Woche auf das Internet verzichten?

Hmm…eher nicht! Ich lese so gerne andere Blogs, darauf möchte ich nicht verzichten.

Welche Arbeit im Haushalt findest du am langweiligsten?

Ich finde Haushalt generell langweilig, aber am meisten hasse ich Fenster putzen. Das wird daher auch nur sehr selten gemacht! Ist sowieso sinnlos, denn kurz danach sind schon wieder kleine Kinderhände an den Scheiben.

Bist du manchmal von anderen enttäuscht?

Ja na klar, wenn beispielsweiße jemand sein Versprechen nicht hält oder Erwartungen nicht erfüllt.

Wie sieht ein idealer freier Tag für dich aus?

Ich brauche nicht viel für einen idealen Tag! Meine Ansprüche diesbezüglich sind wirklich nicht sehr hoch! Ideal wäre es schon, wenn ich ausschlafen und in Ruhe meinen Kaffee trinken könnte und danach ein bisschen an die Nähmaschine. Abends vielleicht noch ein heißes Bad und der Tag ist perfekt.

Bist du stolz auf dich?

Ich würde sagen ich bin zufrieden mit dem was ich bisher erreicht habe! Mit noch nicht ganz 30 habe ich ein abgeschlossenes Studium, ein Mann, drei Kinder und ein Haus.

Welches nutzlose Talent besitzt du?

Mir fällt nichts ein! Ich bin allgemein nicht sehr talentiert. Ich kann nicht mal etwas nutzloses.

Gibt es in deinem Leben etwas, das du nicht richtig abgeschlossen hast?

Vielleicht die ein oder andere Häkelarbeit die ich nie beendet habe, aber ansonsten habe ich schon alles auch zu Ende gebracht.

Warum trinkst du Alkohol bzw. keinen Alkohol?

20170917_183741

Ich trinke total gerne Rotwein, weil er mir schmeckt! Aufgrund der Schwangerschaften und langen Stillzeiten konnte ich schon lange keinen mehr trinken, freue mich aber total auf ein gutes Glas!

Welche Sachen machen dich froh?

Ich liebe es in den Urlaub zu fahren oder schöne Ausflüge mit meiner Familie zu machen. Es macht mich aber auch froh, wenn draussen die Sonne scheint und wir viel Zeit füreinander haben.

Hast du heute schon mal nach den Wolken im Himmel geschaut?

Ehrlich gesagt nicht, Nein! Leider tue ich das viel zu selten. Ich achte viel zu wenig auf meine Umgebung.

Welches Wort sagst du zu häufig?

Ich glaube ich sage keine bestimmtes Wort häufig. Auch dem Liebsten fällt nichts ein.

Stehst du gern im Mittelpunkt?

Nein ganz und gar nicht! Ich stehe überhaupt nicht gerne im Mittelpunkt! Ich kann damit ganz schlecht umgehen und halte mich lieber im Hintergrund auf.

Wofür solltest du dir häufiger Zeit nehmen?

Ich sollte mir öfter Zeit für meine Großeltern nehmen. Ich besuche sie viel zu selten. Wirklich bewusst wurde mir das letztes Jahr als eine meiner Omas verstorben ist. Ich war immer so sehr mit mir selbst beschäftigt und war viel zu wenig für sie da. Dabei kann ich mich glücklich schätzen überhaupt noch Großeltern zu haben.

Sind Menschen von Natur aus gut?

Zumindest sind sie es von Geburt an! Jeder Mensch kommt gut auf diese Welt! Leider kann auf dem Weg der folgt viel passieren. Oder was denkt ihr?

 

Ich habe das Gefühl die Fragen werden immer schwieriger! Zumindest habe ich dieses Mal ganz schön lange überlegen müssen und manches ist mir auch noch nicht so ganz klar!

Wie geht es euch? Wären die Fragen für euch leicht zu beantworten?

Eure,

Lila♥

Ein Kommentar zu „Hallo GegenwartsIch! #5/#6

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s